Protest gegen AfD Großveranstaltung

-Update-

Die Mittelbayerische Zeitung berichtete am 29.4. über die Wahlkampfveranstaltung der AfD und unseren Protest dagegen. Entgegen der Berichterstattung der MZ, die schreibt, dem Ordnungsamt liege bisher keine Anmeldung vor, wurde von uns bereits am 23. April eine Anzeige der Versammlung ans Regensburger Ordnungsamt geschickt. Zur weiteren Berichterstattung kann sich jeder selbst ein Bild machen: http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10067&pk=1054633
Kreisvorstand der SJD – Die Falken KV Regensburg

-Originalmeldung-

Am Freitag den 2. Mai spricht Bernd Lucke Obermufti der Nationalistischen „Alternative für Deutschland“ in Regensburg. Die Sozialistische Jugend organisiert gemeinsam mit anderen demokratischen und Antifaschistischen Organisationen den Protest gegen halbfaschistische Umtriebe und Nationalistische Parolen!

Nie wieder Faschismus Nie wieder Krieg!
Wehret den Anfängen!
Beteiligt euch an unsere Antifaschistischen Kundgebung und weiteren Aktionen
1.Pressemitteilung _AfD 25.04.14      2.Pressemitteilung_AfD 29.04.

Katgeorie:Antifaschismus | Kommentare deaktiviert für Protest gegen AfD Großveranstaltung

1. Mai Kampftag der Arbeiterklasse und der revolutionären Jugendbewegung!

Der 1. Mai ist seit den Anfängen der Arbeiterbewegung ein Kampftag an dem die Arbeiter ihre Forderungen auf die Straße tragen um gegen das Lohnsystem und Unterdrückung zu kämpfen.
Auch für die Arbeiterjugendorganisationen ist der 1. Mai ein Tag um zu demonstrieren und für unsere Rechte zu kämpfen.
Ganz aktuell zeigt der Kapitalismus, dass er am Ende ist, aber nie freiwillig abtreten wird. 6 Jahre Weltwirtschaftskrise, auf der ganzen Welt nehmen Hungerlöhne, Arbeitslosigkeit und Arbeitshetze zu, auch in der BRD!
Die Krise in der Ukraine zeigt, dass die Bündnisse der Imperialisten instabil sind. Der Krieg steht seit 1990 wieder auf der Tagesordnung und die Wiedersprüche spitzen sich zu. BRD und USA haben großes Interesse ihren Einfluss in den ehemaligen sozialistischen Ländern zu erweitern. Die Imperialisten brauchen Rohstoffe, billige Arbeitskräfte und Absatzmärkte. Aber zwei imperialistische Nationen sind immer eine zuviel. Und deswegen tobt der Kampf um die Vorherrschaft. Die Ukraine ist dabei nur das Schlachtfeld.
Lasst uns am 1. Mai auf die Straße gehen um zu zeigen das wir nicht in einer Welt voller Krise, Krieg und Barbarei leben wolle!. Das es für uns nur eine Lösung gibt: Sozialismus!
Kommt zur Demonstration des DGB 9:30 Gewerkschaftshaus!

Katgeorie:Uncategorized | Kommentare deaktiviert für 1. Mai Kampftag der Arbeiterklasse und der revolutionären Jugendbewegung!

Bundeswehr raus aus den Berufsmessen!

 

10003294_560033420770464_3904672354256469257_n

Am 10.04. fand in der Kerschensteiner Berufsschule eine Berufsmesse für Realschulen aus dem Stadt- & Landgebiet Regensburg statt.
Auch die Bundeswehr präsentiert sich dort mit einem Stand als Friedenbringender Arbeitgeber.
Gegen diese Lügen richteten wir unseren Protest. Um ihre Kriegsverharmlosung und ihren Militarismus aufzudecken.
Nie wieder Faschismus nie wieder Krieg!
Bundeswehr raus aus Schulen, Berufsmessen und Unis!

hier gehts zum Flugblatt  BW BS

Katgeorie:Anti-Militarismus | Kommentare deaktiviert für Bundeswehr raus aus den Berufsmessen!

23. April Antifaschistischen Gedenktag in Regensburg

Am 15.April um 18:00 Uhr findet im L.E.D.E.D.E.R. ein Vortrag zur Geschichte des 23. April von Luise Gutmann, langjährige Organisatorin des Antifaschistischen Gedenkmarsch statt. Anschließend wird der Film “Der Zug des Lebens” gezeigt.

Katgeorie:Antifaschismus | Kommentare deaktiviert für 23. April Antifaschistischen Gedenktag in Regensburg

Osterschule 2014!!!

Fahrt mit zur Osterschule!

Anmeldung per Postkarte möglich, demnächst zu haben im Falken Büro und in den Gruppenstunden!

Oschu rück, vers homepageEinsteinblaurotweißende

Katgeorie:Maßnahmen | Kommentare deaktiviert für Osterschule 2014!!!

Stoppt den deutschen Kriegskurs!

Eine Veranstaltungsrundreise zum 15. Jahrestag des deutschen Angriffskriegs auf die Bundesrepublik Jugoslawien.

Es spricht ein Vertreter der kommunistischen Jugend Jugoslawiens (SKOJ)zu 15 Jahren Angriffskrieg und Besetzung Jugoslawiens und den Widerstand dagegen.
Es spricht ein Vertreter des Jugendbündnisses über die Kontinuität der deutschen Kriegspolitik.                                                                                                              Regensburg 28.03.14, 19:00 Uhr, L.E.D.E.R.E.R Lederergasse 25
Flugblatt zentral Rückseite  Vorderseite

Aktionswoche in Regensburg

Film „Es begann mit einer Lüge – Deutschlands Weg in den Kosovo-Krieg!“

Filmvorführung mit anschließender Diskussion

Am 27. März um 18 Uhr im Andreasstadl

Weitere Termine und Veranstaltungen im örtlichen Flyer:

Flyer 15 Jahre Jugoslawienkrieg Aktionstage Regensburg

                                     Kontinuität deutscher Kriegspolitik

Katgeorie:Anti-Militarismus | Kommentare deaktiviert für Stoppt den deutschen Kriegskurs!

„Das haben sich die Jugendlichen selbst aufgebaut!“ – Gegen Kürzungen in der Jugendarbeit

Gruppenräume, Flipchart & Eddings, Verantwortung
übernehmen, für jeden leistbar, Aktionen, Publikationen,
Flugblätter, Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamt,
eigenverantwortlich entscheiden, Freizeitgestaltung, Seminare,
selbstbestimmt handeln… Das alles gehört eigentlich zur Jugendarbeit
dazu. Oder doch nicht?

In einer Gesellschaft, in der Kinder und Jugendliche in Schule, Uni und
Betrieb immer weniger mitbestimmen können, ist vielfältige Jugendarbeit
umso notwendiger. Leider wird das aber auch immer schwieriger. Nicht
weil die Jugend sich nicht mehr für Politik interessiert oder keine
Verantwortung übernimmt – wie es immer heißt – sondern weil die
staatliche Finanzierung schwindet.

Die Jugendverbandsarbeit hat sich von den Stoiber’schen Kürzungen
2002-2004 bislang nicht wieder erholt. Fördersätze sind seit mehr als
einem Jahrzehnt gleich geblieben, ein Inflationsausgleich findet nicht statt.
Während bspw. bei Polizei und Ordnungsmacht aufgestockt wird, werden
neue Stellen für die Jugendarbeit nicht zugestanden. Wir und einige
andere Jugendverbände auch sind in den nächsten Jahren zusätzlich von
massiven Kürzungen betroffen. Veranlasst durch die Bayerische
Staatsregierung werden uns bis 2017 rund 50% der Zuschussmittel des
Bayerischen Jugendrings drastisch gekürzt. Die Folgen sind, dass unsere
Hauptamtlichen ihre Stellen verlieren, wir Räumlichkeiten aufgeben
müssen, wir nicht mehr mit Publikationen wie dem Schülerkalender an die
Öffentlichkeit gehen können und und und.

[…]

Kundgebung gegen Kürzungen
in der Jugendarbeit
Samstag, 22. März 2014
13:45, Lorenzkirche Nürnberg

Katgeorie:Uncategorized | Kommentare deaktiviert für „Das haben sich die Jugendlichen selbst aufgebaut!“ – Gegen Kürzungen in der Jugendarbeit

Spielenachmittag in der Konradsiedlung

Endlich: Am 21.03.2014 von 15:00 – 16:30 Uhr ist wieder Spielenachmittag im JUZ-Fantasy in der Konradsiedlung.

Alle interessierten Kids sind herzlich eingeladen zum Spielen, Toben und Basteln.
Wir treffen uns ab jetzt regelmäßig alle zwei Wochen außer in den Ferien.
Freundschaft!

Hier geht es zum Flugblatt.

Katgeorie:Kinder-Politik | Kommentare deaktiviert für Spielenachmittag in der Konradsiedlung